Diesmal in Adelsberg: Erneut Carport und Mülltonnen in Brand

Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Wieder hat es in Chemnitz einen Carport- und Mülltonnenbrand gegeben. Diesmal ereignete sich das Feuer in der Nacht zu Montag an der Cervantesstraße in Adelsberg. Ein Nachbar bemerkte die Flammen an einem Carport sowie an zwei Mülltonnen und alarmierte die Polizei. Der Eigentümer des Carports und ein weiterer Nachbar konnten das Feuer fast komplett löschen. Das angrenzende Wohnhaus blieb ohne Schäden, verletzt wurde niemand. Die Polizei geht von etwa 5000 Euro Schaden aus. Vermutlich handelte es sich um vorsätzliche Brandstiftung. Ein Brandursachenermittler soll den Tatort noch kontrollieren.

Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die in der Nacht zu Montag gegen 2.45 Uhr oder bereits zuvor verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Brandgeschehens machen konnten. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter 0371 387-3448 entgegen. (luka)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 13
    1
    lax123
    07.12.2020

    Auf die Erklärung des Täters warum er/sie sich Carports aussucht bin ich gespannt.
    Langsam wird es unheimlich...