E-Bike Fahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In Chemnitz kam es zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem E-Bike.

Chemnitz.

Im Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem 50-jähriger Mann schwer verletzt wurde. Zu einer Kollision zwischen E-Bike und Auto kam es auf der Heinrich-Schütz-Straße, so die Polizei. Der 35-jährige Fahrer eines Opel bog von einem Supermarktparkplatz auf die Straße ab und stieß mit einem 50-jährigen E-Bike Fahrer zusammen. Der Mann stürzte und wurde dadurch schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von 600 Euro.

Zum Zeitpunkt des Unfall stand der Radfahrer offenbar unter Alkoholeinfluss, ein durch die Beamten durchgeführter Atemalkoholtest ergab 0,7 Promille. Es werden Zeugen zum Unfallgeschehen gesucht. Insbesondere die Fahrer der beiden haltenden Fahrzeuge werden gebeten, sich beim Verkehrsunfalldienst in Chemnitz zu melden. Unter Telefon 0371 8740-0 werden Hinweise entgegengenommen. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.