Eis-Flatrate bringt 500 Euro für Hospiz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Limbach-Oberfrohna.

Ein Erlös von genau 500 Euro ist bei der ersten Eis-Flatrate in diesem Jahr in der Alloheim-Senioren-Residenz "An der alten Färberei" in Limbach-Oberfrohna zusammengekommen und wird jetzt in voller Höhe an den Freien Hospizverein Erzgebirgsvorland gespendet. "Unsere Aktion war ein riesengroßer Erfolg", teilte Einrichtungsleiterin Carola Huth weiter mit. Die Eis-Flatrate werde schon seit Jahren regelmäßig im Sommer in allen Alloheim-Senioren-Residenzen bundesweit durchgeführt. Für einen einmaligen Betrag kann dabei einen ganzen Nachmittag lang unbegrenzt viel Eis geschlemmt werden. Der Erlös werde jeweils für einen guten Zweck gespendet. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.