Feuer offenbar vorsätzlich gelegt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nach einem Brand in einem leerstehenden ehemaligen Industriegebäude an der Zwickauer Straße in Schönau am Mittwochnachmittag gehen die Ermittler davon aus, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Das teilte die Polizei am Tag danach mit. Den Angaben zufolge hatte ein Zeuge eine starke Rauchentwicklung aus der Industriebrache bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Die Feuerwehr habe den Brandort zügig lokalisieren und das Feuer löschen können. Angaben zur Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. Ermittelt wird wegen Sachbeschädigung. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.