Goldring-Trick: Betrüger in Chemnitz unterwegs

Chemnitz. Die Polizei warnt vor sogeannten Ringbetrügern in Chemnitz. Ein Mann wurde am Donnerstagmittag im Gablenz-Center von einem Unbekannten auf einen angeblich verlorenen Ring angesprochen. Der Mann ging nicht weiter darauf ein, da er sich sicher war, keinen Ring verloren zu haben. Anschließend beobachtete er aber, wie der Unbekannte weitere Passanten ansprach. Offenbar übergab eine ältere Dame dem Unbekannten Geld.

Die Polizei warnt vor dem Goldringtrick: Betrüger geben vor, einen Ring gefunden zu haben, den Passanten verloren hätten. Die Täter fordern Finderlohn für den angeblich hochwertigen Ring, übergeben jedoch nur minderwertige Metallringe. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...