Jugendliche randalieren und beschädigen Autos

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 7
    6
    mops0106
    01.06.2020

    @Lexisdark: Mal unabhängig davon, dass hier noch nichts weiter bekannt ist: Es bestreitet keiner, dass es deutsche Straftäter gibt. Es dürfte aber hoffentlich bekannt sein, dass ausländische Straftäter überproportional an vielen schweren Straftaten beteiligt sind. Und darunter sind viele, die sich überhaupt nicht oder nicht mehr auf unserem Staatsgebiet aufhalten dürften.

  • 3
    2
    Steuerzahler
    01.06.2020

    Und wegen Widerstandes und Beleidigung gibts kein EV???

  • 5
    7
    Lexisdark
    01.06.2020

    Beim Afghanen bei einer anderen Meldung schon 13 Kommentare, hier noch keiner. Wären die Delikte umgekehrt, würde unter der Meldung auch schon was brodeln.