Lesen und lesen lassen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Im Tietz-Foyer beginnt am Samstag nächster Woche, 23. April, an der Moritzstraße 20 eine Veranstaltung mit dem Titel "Flanierlesen - lesen und lesen lassen". Dabei soll es ab 16 Uhr ein sogenanntes offenes Mikrofon geben. Das heißt laut Veranstalter, dass Leselustige die Möglichkeit erhalten sowohl eigene als auch Texte anderer Autorinnen und Autoren vorzutragen. Es können aber auch Lieder aus eigener oder fremder Feder präsentiert werden. Dafür ist es nur nötig, vor Beginn des Flanierlesens ins Tietz zu kommen, sich anzumelden und eine Lesedauer von sieben Minuten nicht zu überschreiten. Wer wann an die Reihe kommt, wird ausgelost. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.