Neue Vollsperrung im Chemnitzer Zentrum ab Mittwoch

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ab Mittwoch wird laut Stadtverwaltung der Johannisplatz umgebaut.

Chemnitz.

Die Bauarbeiten an der Kreuzung Zschopauer Straße/Bahnhofstraße in der Chemnitzer City gehen in einen neuen Abschnitt: Ab Mittwoch wird laut Stadtverwaltung der Johannisplatz umgebaut. Dazu wird die Zufahrt von der Bahnhofstraße auf den Platz bis Ende Juni voll gesperrt.

Die langwierige Umleitung führt Anlieger und Lkw-Lieferverkehr laut Verwaltung über den Innenstadtring und die Fußgängerzone: Autofahrer gelangen über Bahnhof- und Theater- auf die Brückenstraße und biegen kurz nach dem Karl-Marx-Monument auf die Straße der Nationen zum Johannisplatz ein.

Der Johannisplatz wird zu einem verkehrsberuhigten Bereich ausgebaut, in dem Tempo 20 gilt. Da im Zuge der Bauarbeiten am Knoten Bahnhofstraße/Zschopauer Straße auch die Kreuzungsgeometrie geändert wird, muss auch die Einfahrt in die Johannisstraße daran angepasst und umgebaut werden. (hfn)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.