Neue Zugangsregel in Finanzämtern

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Für unumgängliche Besuche in den Chemnitzer Finanzämtern gilt ab sofort die 3G-Regel. Den Angaben zufolge haben Bürger beim Betreten der Behörden ein digitales Impfzertifikat oder den Impfausweis, einen digitalen oder analogen Genesenennachweis (wobei die zugrunde liegende Testung mindestens 28 Tage und maximal sechs Monate zurückliegen darf), oder den Nachweis eines negativen Tests durch eine anerkannte Teststelle (maximal 24 Stunden oder bei PCR-Test maximal 48Stunden alt) vorzulegen. (fp)

Informationen über die Erreichbarkeit der Finanzämter schriftlich, telefonisch oder per E-Mail stehen unter www.finanzamt.sachsen.de

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.