Patientenforum zu künstlichen Gelenken

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mittweida.

Für planbare Eingriffe bei Hüft- und Knieleiden gab es im Klinikum Mittweida während der Coronapandemie Wartelisten. Diese seien inzwischen abgearbeitet, teilte die Landkreis-Mittweida-Krankenhaus-Gesellschaft mit. In einem Vortrag wird Dr. Erik Hauffe, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie im Klinikum, am 18.August um 17 Uhr erläutern, welche Neuerungen es auf dem Gebiet der Implantation von künstlichen Hüft- und Kniegelenken und der darauf folgenden Behandlung gibt und wo sein Team auf Bewährtes setzt. (lk)

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung unter Telefon 03727 991418 oder per E-Mail an info@lmkgmbh.de.www.lmkgmbh.de nötig.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.