Pkw in Burgstädt angezündet

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Durch Eingriff eines Nachbarn konnte eine Ausbreitung des Feuers verhindert werden.

Burgstädt.

In der Nacht auf Mittwoch ist es in Burgstädt zu einem Autobrand gekommen. Ein Mann nahm gegen Mitternacht einen hellen Lichtschein am Wagen seiner Nachbarin wahr, teilte die Polizei mit. Daraufhin stellte er fest, dass das Auto brannte. Er nahm einen Feuerlöscher und begann das Feuer zu löschen. Die Besitzerin des Wagens rief die Feuerwehr, die schließlich das Übergreifen des Feuers und einen Vollbrand verhindern konnten. Der entstandene Schaden beträgt 10.000 Euro. Nach aktuellem Erkenntnisstand wird von Brandstiftung ausgegangen. (trhe)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.