Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Politiker diskutieren in Chemnitz über Erinnerungskultur

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die sächsische Landesarbeitsgemeinschaft Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus lädt am 1. Juni zu einer öffentlichen Veranstaltung ein.

Chemnitz.

Welche Herausforderungen ergeben sich aus aktuellen Ereignissen für die Erinnerungsarbeit in Sachsen als Grundpfeiler politisch-historischer Bildungsarbeit? Darüber wird am 1. Juni ab 18 Uhr im Alten Heizhaus der Technischen Universität an der Straße der Nationen diskutiert. Die sächsische Landesarbeitsgemeinschaft Auseinandersetzung mit Nationalsozialismus hat dazu die Landtagsabgeordneten Frank Richter (SPD), Volkmar Zschocke (Grüne), Susanne Schaper (Linke) und Iris Firmenich (CDU) eingeladen. Besprochen werden sollen unter anderem die Schaffung neuer Erinnerungsorte, aber auch der Umgang mit antisemitischen und rassistischen Verschwörungserzählungen sowie Angriffe auf jüdische Einrichtungen und NS-Gedenkstätten. (gp)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren