Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Zusammenstoß an der Fürstenstraße/Ecke Hainstraße ist ein Radfahrer am Mittwochmorgen schwer verletzt worden. Ein VW wollte von der Fürstenstraße auf die Hainstraße abbiegen. Dort übersah die 23-jährige Autofahrerin offenbar einen entgegenkommenden Radfahrer, es kam zur Kollision. Der 46-Jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. (luka)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.