Reizgasattacke am Rosenhof

Bei einer Reizgasattacke am Rosenhof sind vier Menschen leicht verletzt worden. Am Mittwochabend wurden zwei Männer von etwa zehn Unbekannten angegriffen. Dabei kam Reizgas zum Einsatz. Ein 26-jähriges Opfer flüchtete in ein Geschäft. Dort versprühten Angreifer erneut Reizgas, weshalb auch zwei Mitarbeiterinnen des Ladens Atemwegsreizungen erlitten. Das zweite Opfer, ein 55-Jähriger, wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Angreifer sollen nicht Deutsch bzw. mit Akzent gesprochen haben. Ob die Tat in Zusammenhang mit einer vorherigen Versammlung in der
Innenstadt gegen den Einmarsch türkischer Soldaten in den Norden von Syrien steht, wird geprüft. (roy)

Bewertung des Artikels: Ø 4.3 Sterne bei 6 Bewertungen
3Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    1
    Interessierte
    18.10.2019

    Sind Sie denn auch eine Frau ?

  • 4
    2
    ronexx
    17.10.2019

    Danke für den Hinweis, Pixelghost! :)

  • 4
    2
    Pixelghost
    17.10.2019

    #FP, ich habe ein z zu verschenken. Das würde in die Überschrift reinpassen.;))

    Einen reizenden Nachmittag

    Eure Pixelghost



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...