Rentner fällt auf Betrüger herein

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei erneut vor Betrügern, die per Telefon versuchen, mit Gewinnspielversprechen an das Geld ihrer Opfer zu kommen. In einem der jüngsten Fälle hat ein 83-jähriger Chemnitzer 1800 Euro verloren. Laut Polizei hatte der Rentner am Dienstag einen Anruf erhalten, dass er etwas mehr als 90.000 Euro gewonnen hätte. Zur Auszahlung des Gewinns stünden jedoch Kosten für den Werttransport an, die der Senior mit Gutschein-Karten begleichen solle. Dazu besorgte der 83-Jährige zunächst mehrere Gutscheinkarten. Die Codes auf den Karten gab er bei einem erneuten Anruf an die Betrüger weiter. Weil er sich dann an die Polizei wandte, konnte weiterer Schaden verhindert werden. (fp)

...
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.