Sachschaden von mehr als 100.000 Euro

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagvormittag auf der Autobahn 72 in Richtung Hof im Bereich des Stadtteils Rabenstein ereignet hat, ist nach Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 105.000 Euro entstanden. Demnach war im Baustellenbereich am Autobahnkreuz Chemnitz der 27-jährige Fahrer eines Sattelzuges gegen 11.10 Uhr mit hochgeklappter Kippmulde gegen eine Schilderbrücke gefahren. Beschädigt wurden der Kipp-Sattelauflieger und die Schilderbrücke. Verletzt wurde bei dem Unfall der Polizei zufolge niemand. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.