Schloss bekommt Trauzimmer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Forchheim.

Die Stadt Pockau-Lengefeld bekommt ein drittes Trauzimmer, in dem Paare sich das Jawort geben können. Der Stadtrat beschlossen jüngst, das Herrenzimmer im Schloss Forchheim für standesamtliche Trauungen zu widmen. Bislang ist dies in den beiden Rathäusern in Pockau und Lengefeld möglich, teilte Bürgermeister Ingolf Wappler (CDU) mit. Das Schloss wird schon jetzt für Hochzeitsfeiern genutzt (rickh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.