Sinkende Inzidenz, zwei Todesfälle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In Chemnitz ist die Sieben-Tage-Inzidenz auf 100.000 Einwohner wieder gefallen, allerdings gibt es zwei neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Das hat die Stadtverwaltung mitgeteilt. Die Inzidenz lag demnach am Mittwoch, 0 Uhr, bei 87,2 und damit 6,5 Punkte unter dem Vortageswert. Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie ist auf 550 gestiegen. Derzeit liegen 47 Infizierte im Krankenhaus, sieben mehr als am Vortag, davon elf auf der Intensivstation. Auch eine Pflegeeinrichtung ist aktuell von Infektionen betroffen. (ros)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.