Sonnenlandpark schließt vorfristig

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Lichtenau.

Der Sonnenlandpark Lichtenau sagt seine Nachsaison wegen der Coronapandemie ab. "Aufgrund der rasant steigenden Infektionszahlen haben wir uns dazu entschlossen", sagt Marketingchefin Anita Müller. Damit sollten Mitarbeiter und Besucher geschützt werden. Zudem ließen die derzeitigen Corona-Einschränkungen eine wirtschaftlich-sinnvolle Öffnung nicht zu. Aufgrund des schönen Herbstwetters hatte der Freizeitpark die Sommersaison bis 7. November verlängert. Die Nachsaison mit reduzierten Öffnungszeiten sollte bis Ende November dauern. Ab Dezember bis Ende Januar ist geplante Betriebsruhe. Die Wintersaison soll mit Innen-Spielplatz und Wildgehege in den Winterferien starten. (bj)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.