Szene-Jazz-Open-Air mit Maria Baptist

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Das Maria Baptist Trio gibt am morgigen Freitag ein Open-Air-Konzert des Projektes Szene-Jazz im Innenhof des Hauses Kraftwerk, Kaßbergstraße 36. Die preisgekrönte Pianistin und Komponistin Maria Baptist gilt laut Fach-Portal "All About Jazz" als "Schlüsselfigur des modernen Jazz" und hat Konzerte in mehr als 20 Ländern gegeben. Die in Berlin geborene Künstlerin präsentiert ihre eigene Musik in einem breiten Spektrum - ihr Schaffen pendelt zwischen Piano Solo über Duo, Trio und Quartett bis hin zum Jazz Orchester. Was ihre Projekte verbindet, ist ihre einzigartige Stimme - "hochemotional, berührend und lebendig wie das Leben selbst" (All About Jazz). Mit ihrem Trio hat Maria Baptist Kennern zufolge eine der "spannendsten zeitgenössischen Jazzformationen Europas" geschaffen. (fp)

Das Konzert beginnt 19 Uhr und findet unter Berücksichtigung der aktuell geltenden sächsischen Corona-Schutz-Verordung sowie Allgemeinverfügung der Stadt Chemnitz statt, Voranmeldung und Kontaktdatenerfassung sind notwendig. Voranmeldungen unter Telefon 0371 3839030. Der kostet Eintritt 15, ermäßigt 10 Euro.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.