Technischer Defekt löst Autobrand aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Besitzer eines Mitsubishi hat am Mittwoch gegen 5.40 Uhr auf seinem Grundstück an der Bergstraße sein Auto in Flammen stehen sehen. Er informierte Feuerwehr und Polizei und unternahm selbst erste Löschversuche. Die Feuerwehr löschte den Brand schließlich. Verletzt wurde niemand, aber das Feuer hatte bereits zwei Mülltonnen, zwei Bäume und einen Teil der Holzfassade des angrenzenden Wohnhauses beschädigt. Im Ergebnis seiner Untersuchungen geht ein Brandursachenermittler davon aus, das ein technischer Defekt im Motorraum des Mitsubishi das Feuer ausgelöst hat. Angaben zum Schaden lagen noch nicht vor. (fp)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.