Verletzter in Straßenbahn nach Gefahrenbremsung

Chemnitz.

Ein Tram-Fahrer musste am Mittwochvormittag gegen 10.30 Uhr an der Bretgasse wegen eines Fußgängers stark bremsen. Dadurch stürzte ein 58-jähriger Fahrgast und wurde leicht verletzt. Laut Polizei wollte der Fußgänger die Bahnhofstraße aus Richtung Moritzhof überqueren und achtete offenbar nicht auf die herannahende Straßenbahn.  Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0371 87400.

An der Bretgasse kam es erst vor zwei Wochen zu einem tödlichen Unfall. Damals wurde eine Frau von einem Lkw umgefahren. (fp)

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 3 Bewertungen
1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 11
    2
    Haecker
    13.03.2019

    Und vermutlich ist der Unfallverursacher auf und davon. Ampel-Übergänge zu nutzen ist für manche ja wohl unzumutbar.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...