Vier junge Männer fliehen von Unfallstelle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

In Altchemnitz hat sich am Samstagmorgen ein Unfall ereignet.

Chemnitz.

Ein 18-jähriger VW-Fahrer war auf der Annaberger Straße stadtauswärts unterwegs. Beim Abbiegen kam der junge Mann offenbar nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Ampel. Sowohl er, als auch die drei Insassen (18/m, 19/m, 21/m) blieben unverletzt. Alle vier Personen flüchten jedoch von der Unfallstelle, konnten aber schnell durch die Polizei gestellt werden.

Im Rahmen der polizeilichen Maßnahmen wurde ein freiwilliger Atemalkoholvortest beim Unfallfahrer durchgeführt. Mit dem Ergebnis von 0,6 Promille sowie der anschließenden Blutentnahme folgten Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht. Der Sachschaden an der Ampel sowie dem beteiligten Pkw beläuft sich auf etwa 7000 Euro. (fp)

 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.