Vier Menschen bei Wohnungsbrand in Chemnitz schwer verletzt - darunter ein Baby

Chemnitz.

Bei einem Wohnungsbrand an der Zschopauer Straße sind am frühen Mittwochmorgen vier Menschen schwer verletzt worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte kurz vor 6 Uhr schlugen die Flammen aus dem zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses und drohten, über die Fassade auf das dritte Obergeschoss überzugreifen. Die Bewohner konnten sich größtenteils selbstständig in Sicherheit bringen.

Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen wurden eine 23-jährige Hausbewohnerin mit ihrem vier Monate alten Kind sowie die 64-jährige Mieter und der gleichaltrige Mieter der Brandwohnung ins Krankenhaus gebracht.


Nach Angaben der Chemnitzer Feuerwehr konnte der Brand schnell gelöscht werden. "Durch sofort eingeleitete Rettungsmaßnahmen konnte ein Bewohner mit schwersten Brandverletzungen gerettet und zusammen mit drei weiteren Bewohnern des Hauses dem Rettungsdienst zur Behandlung übergeben werden", teilt die Feuerwehr mit. Außerdem wurde aus der Brandwohnung ein Hund gerettet und dem Tierheim zur weiteren Betreuung anvertraut.

Laut Polizei ergaben die Ermittlungen Anhaltspunkte, dass der 64-jährige Mieter das Feuer verursacht hat. Zum Sachschaden liegen noch keine Angaben vor. Aufgrund der Löscharbeiten musste der Bereich Zschopauer Straße/Ritterstraße rund zweieinhalb Stunden gesperrt werden. Zwei Wohnungen des Mehrfamilienhauses sind den Angaben nach vorerst nicht bewohnbar. (fp)

 

Bewertung des Artikels: Ø 3.7 Sterne bei 7 Bewertungen
7Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 8
    0
    Einspruch
    10.07.2019

    Viele Grüße an den Drängler mit dem grauen Opel Insignia Combi, der die verlorene Zeit mit rücksichtslosem Drängeln aufholen wollte. Hoffentlich hält mal einer richtig dagegen, das es nur so kracht. Verdient hätte er es.

  • 9
    1
    SimpleMan
    10.07.2019

    @Blackadder "Vielleicht ist sie ja gar nicht aus Chemnitz." So muss es sein, sonst kann ich mir das nicht erklären ...

  • 9
    1
    Blackadder
    10.07.2019

    @simpleman Vielleicht ist sie ja gar nicht aus Chemnitz.

  • 14
    1
    SimpleMan
    10.07.2019

    @Interessierte "Woher wissen Sie denn , dass dort eine Baustelle ist ?" Ist gibt nur wenige Chemnitzer, die nicht wissen, dass die Zschopauer Straße gesperrt ist ...

  • 11
    2
    Blackadder
    10.07.2019

    @Interessierte: Die Bahnbrücke kurz vor der Freytag-Strasse wird an der Stelle schon seit Monaten gebaut und ich habe heute morgen von weitem die Feuerwehr stehen sehen.

  • 1
    16
    Interessierte
    10.07.2019

    Woher wissen Sie denn , dass dort eine Baustelle ist ?

  • 11
    3
    Blackadder
    10.07.2019

    Ich hab mich schon gewundert, dass sich dort heute morgen alles staute, wo der Verkehr normalerweise auch in der Baustelle flüssig läuft. Gute Besserung der verletzten!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...