Livestream: Wahlforum mit den Kandidaten für Mittelsachsen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die Landeszentrale für politische Bildung in Sachsen und die "Freie Presse" veranstalten Wahlforen. Eingeladen sind die aussichtsreichsten Bewerber um die Direktmandate. Verfolgen Sie die Debatte hier im Livestream.

Corona-Krise, Löcher im Breitbandnetz, holprige Straßen, abgehängte ländliche Räume oder Klimawandel - Herausforderungen dieser Zeit, so scheint es, gibt es genügend. Wer hat die besten Lösungen für die Probleme? Wem trauen die Mittelsachsen in den nächsten vier Jahren die richtigen Entscheidungen zu? Und wer soll sie im neuen Bundestag direkt vertreten? Schon am 26. September können die Bürgerinnen und Bürger darüber abstimmen. In den Wochen zuvor holen die Landeszentrale für politische Bildung in Sachsen und die "Freie Presse" die Direktkandidaten der aussichtsreichsten Parteien des Wahlkreises 161 - Mittelsachsen aufs Podium. 

Am Montag, 13. September, treten die Kandidaten für den Wahlkreis 161 in der Hochschule Mittweida an. Die Debatte startet 19 Uhr und soll zweieinhalb Stunden dauern. Hier können Sie sie im Livestream verfolgen.

 

Wahl-Nachrichten aus Mittelsachsen

Bundestagswahl-Spezial