A 4: Motorrad mit 136 km/h in 60er Zone

Insgesamt wurde die Geschwindigkeit von 3.000 Fahrzeuge gemessen.

Glauchau.

Bei Geschwindigkeitsmessungen auf der A 4 sind am Montag knapp 100 Überschreitungen festgestellt worden. Laut Polizei haben Beamte der Verkehrsüberwachung auf Höhe der Anschlussstelle Glauchau West in Fahrtrichtung Dresden insgesamt 3.000 Fahrzeuge gemessen.

Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit lag in diesem Bereich bei 60 km/h. Der schnellste Pkw fuhr 122 km/h und ein Motorrad wurde mit 136 km/h gemessen. (fp)