Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

Knapp 23.000 Euro für neuen Spielplatz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schönberg.

Spätestens im April 2023 sollen die Mädchen und Jungen auf dem neu gestalteten Spielplatz im Schönberger Ortsteil Tettau herumtoben können. Der Gemeinderat hat den Auftrag für den Aufbau und die Lieferung der Spielgeräte an ein Unternehmen aus Oberlungwitz vergeben. Die Netto-Kosten belaufen sich auf 22.700 Euro. Das Vorhaben wird mit Fördermitteln aus dem Leader-Programm unterstützt. Drei Unternehmen beteiligten sich an der Ausschreibung. Herzstück des Spielplatzes ist ein Spielturm mit Kletterwand. Dazu kommen Schaukel, Tischtennisplatte und Federtier. Zudem sollen drei Outdoor-Fitnessgeräte aufgestellt werden. Sie können auch von Eltern und Großeltern genutzt werden. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.