Schwerer Unfall nach Blick aufs Handy

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
St. Egidien.

Ein kurzer Blick aufs Handy reichte, um einen 22-Jährigen während der Fahrt abzulenken. Der Mann befuhr am Mittwoch 14 Uhr mit seinem Skoda die Platanenstraße aus Richtung St. Egidien. Durch das Handy war er nach Polizeiangaben stark irritiert, sodass er nach links auf die Gegenspur abkam und mit dem entgegenkommenden Renault einer 72-Jährigen kollidierte. Sie wurde leicht verletzt. (fp)

Das könnte Sie auch interessieren

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.