Sensation bei den Störchen in Glauchau

So zeitig wie noch nie trifft sich das Brutpaar

Das Storchenpaar ist seit Dienstag wieder zusammen. Das Storchen-Weibchen ist auch schon extrem früh eingeflogen. Dass die beiden schon am 23. Februar zusammen sind, ist eine kleine Sensation, sagt Jens Hering von der unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Zwickau.

Das ist der zeitigste Termin überhaupt seit der Schornstein am Gründelpark bewohnt wird. Im letzen Jahr ist das Weibchen erst am 16. März eingetroffen. Es wird fleißig gebaut und an den Nachwuchs wird auch ein bis zwei mal am Tag gedacht. (akr)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.