Verfolgungsjagd mit Autodieb endet auf A 4 bei Meerane

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Dennheritz.

Erneut hat die thüringische Polizei einen flüchtenden mutmaßlichen Autodieb mit einem Großaufgebot verfolgt. Am Donnerstagabend endete die Flucht des Mannes gegen 18.40 Uhr an der Autobahnabfahrt Meerane, als er mit dem Mercedes in Richtung Norden abfahren wollte, seine Geschwindigkeit aber zu hoch war und er von der Fahrbahn abkam. Die Fahrt endete im Wildschutzzaun und mit klickenden Handschellen.

Laut einem Polizeisprecher wurde der Mann festgenommen. Bei der Verfolgung über die A 4 aus Richtung Thüringen war ein Helikopter im Einsatz. Bereits am Montagmorgen hatte ein Autodieb nach einer Verfolgungsjagd über die A 4 in Dennheritz einen zuvor in Hessen gestohlenen silbernen Mercedes zurückgelassen. Der Polizei war es nicht gelungen, den Fahrer zu stellen. (kru)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.