Blitzer soll ab Juli wieder blitzen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Heinrichsort.

Der Blitzer an der Prinz-Heinrich-Straße in Heinrichsort soll erst Anfang/Mitte Juli wieder scharf geschaltet werden. Ein Termin mit dem Hersteller Jenoptik und dem zuständigen Eichamt Zwickau sei anberaumt, teilt der Beigeordnete des Landkreises, Carsten Michaelis, mit. Der genaue Tag der Eichung richte sich aber nach freien Kapazitäten des Eichamtes und stehe daher noch nicht fest. Die Gesamtkosten für Reparatur und Erneuerung der Anlage betragen 44.647,85 Euro, sagt Michaelis. Bezahlt werden diese durch die Ostdeutsche Kommunalversicherung. Das Blitzgerät war beim Adventsfest 2019 durch eine Böllerattacke beschädigt worden und ist seitdem außer Betrieb. (akli)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.