Grundschullehrer bekommen Laptops

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Langenberg.

Der Förderbescheid für die Anschaffung mobiler Endgeräte für die Lehrkräfte der Grundschule Callenberg in Langenberg liegt der Gemeindeverwaltung vor. Das hat Bürgermeister Daniel Röthig (CDU) zur jüngsten Gemeinderatssitzung bestätigt. Der Gemeinderat hat ihn nun beauftragt, die Beschaffung der Geräte in die Wege zu leiten. Die Coronapandemie hatte vor allem enormen Probleme beim Homeschooling offensichtlich gemacht. Die Anschaffung wird zu 100 Prozent aus Fördermitteln bestritten. Zehn Laptops werden angeschafft, dazu die Software, drei USB-Sticks, auch externe Festplatten, falls Geld übrig ist. Rund 9600 Euro darf die Gemeinde dafür ausgeben. Da die Technik in die bereits bestehende Infrastruktur integriert werden muss, beschloss der Rat, diesen Auftrag an die Zwickauer Firma K & W Informatik zu vergeben. (hpk)

Das könnte Sie auch interessieren
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.