Häkeln in der Museumswerkstatt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hohenstein-Ernstthal.

Handarbeitsfreunde sind in der Museumswerkstatt des Textil- und Rennsportmuseums gefragt. Dort können die Teilnehmer immer dienstags von 10 bis 12 Uhr unter fachkundiger Anleitung das Häkeln erlernen. Zwei besondere Aktionen gibt es innerhalb des Ferienprogramms. Am 23. August werden von 9 bis 12 Uhr stündlich Fusselmäppchen genäht. Am 25. August entstehen von 9 bis 12 Uhr stündlich Beutel und von 13 bis 17 Uhr Leseknochen. Die Teilnahme an dem Werkstattangebot kostet pro Teilnehmer 5 Euro. Eine Voranmeldung ist erforderlich unter Telefon 03723 47711. (czd)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.