Keine Rede von Herbstbelebung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Zum Herbstbeginn ist die Zahl der arbeitslosen Menschen im Landkreis Zwickau leicht gesunken. "Von einer üblichen Herbstbelebung sind wir jedoch weit entfernt. Die Rahmenbedingungen aufgrund der Energiepreisentwicklungen, allgemeinen Preiserhöhungen, Mindestlohnerhöhungen und teilweise unsicheren Auftragslagen führen zu verzögerten Personaleinstellungen." Das sagte Andreas Fleischer, Chef der Zwickauer Arbeitsagentur. Die Unterbeschäftigung - die Summe aus Arbeitslosen und Teilnehmern in Maßnahmen - belief sich im August auf rund 10.000. Damit liegt die vorläufige Unterbeschäftigungsquote bei 6,2 Prozent (Vorjahr: 5,7 Prozent). (ja)

Arbeitslosenquote im Landkreis

Landkreis4,9 %(5,0 %)

Zwickau5,0 %(5,1 %)

Werdau5,4 %(5,6 %)

Glauchau4,7 %(4,9 %)

Hohenstein-Ernstthal4,3 %(4,3 %)

in Klammern: August 2022

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.