Lungwitzbach führt grünes Wasser

Ein menschengemachtes Phänomen hat am Freitag in Oberlungwitz Irritationen verursacht.

Oberlungwitz.

Grasgrün färbte sich der Lungwitzbach in Oberlungwitz am Freitagvormittag. Bachabwärts von der Werkstraße floss das stark verfärbte Wasser. Besorge Spaziergänger vermuteten die Einleitung von Chemikalien. Doch offenbar war die Substanz völlig ungefährlich. Aktuellen Erkenntnissen zufolge handelt es sich um Lebensmittelfarbe. Die kam zum Einsatz als Mitarbeiter des Abwasserentsorgung nach Leitungsverläufen suchten. Um den Weg des Wassers und den Verlauf der Leitungen nachvollziehen zu können, kommen dafür Farben oder auch Rauch zum Einsatz.
Wie die Westsächsische Abwasserentsorgungs- und Dienstleistungsgesellschaft (WAD) auf Anfrage bestätigte, fanden Leitungsarbeiten statt. Dafür kommt nach WAD-Angaben der völlig ungefährliche Farbstoff Fluorescein zum Einsatz. (mpf)

 


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.