Rhododendren am Berggasthaus stehen in voller Blüte

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Ein Feuerwerk von Farben sorgte in den vergangenen Tagen für echte Hingucker auf dem Pfaffenberg in Hohenstein-Ernstthal. Am Fuße des Berggasthauses (linkes Foto) blühten Rhododendren und andere Pflanzen in voller Pracht. Bei einigen der verschiedenen Rhododendron-Sorten neigt sich die Blütezeit inzwischen bereits wieder dem Ende entgegen. Auch der kräftige Wind und die Regenschauer der vergangenen Tage haben dazu beigetragen. Andere der teils über vier Meter hohen Rhododendren standen am gestrigen Montagnachmittag noch in voller Blüte. Das freute auch Hummeln (rechtes Foto), Rosenkäfer und andere Insekten. Der kleine Rhododendronpark befindet sich genau wie das Berggasthaus, dessen Sanierung derzeit vorbereitet wird, in Verantwortung der Stadtverwaltung. Frühsommergefühle in der bunten Blütenwelt wird es in den nächsten Tagen aber voraussichtlich nur bedingt geben, denn die Temperaturen sollen bei meist freundlichem Wetter auch tagsüber unter 20 Grad bleiben. (mpf)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.