Spendenaktion für zerstörte Kita

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

In den 16 kommunalen Kitas und Horten Zwickaus ist am Montag eine offene Spendenaktion für die zerstörte integrative Kita St. Hildegard in Bad Neuenahr-Ahrweiler angelaufen. Der Kontakt zu der Kita in Rheinland-Pfalz kam privat zustande. Laut einer Mitteilung der Zwickauer Stadtsprecherin Heike Reinke soll bis zum 14. September Geld für die besonders schwer von den Fluten betroffene Kita gesammelt werden. Spenden von Einwohnerinnen und Einwohnern, die kein Kind in einer Kita oder einem Hort haben, würden auch gern entgegengenommen. (kru)

www.freiepresse.de/kitaspende

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.