St.-Egidien: Opel-Fahrer fährt gegen Baum

Gegenüber der Polizei gab er an, einem Fußgänger ausgewichen zu sein

St.-Egidien.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagmorgen gegen 5.18 Uhr in St.-Egidien ereignet. Wie die Polizei berichtet, war ein 26-jähriger Opel-Fahrer auf der Lungwitzer Straße in Richtung Glauchau unterwegs, als er am Abzweig nach Lobsdorf  nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Der 26-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

Der Polizei gegenüber gab er an, einem Fußgänger ausgewichen zu sein, der aber nicht mehr an der Unfallstelle war. Der Opel musste abgeschleppt werden, es entstand Sachschaden von 10.500 Euro. Hinweise zu dem Unfall und zu dem Fußgänger nimmt das Polizeirevier in Glauchau entgegen. Zeugentelefon: 03763 640. (lasc)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.