Tag der offenen Tür im Berggasthaus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hohenstein-Ernstthal.

Das Berggasthaus in Hohenstein-Ernstthal gibt es seit nun mehr 110 Jahren. Die Stadt plant zu diesem Anlass einen Tag der offenen Tür am 25. Juli. Aktuell finden im für den Publikumsverkehr geschlossenen Berggasthauses Sanierungen statt. Die Stadt hatte Anfang des Jahres ihr Vorkaufsrecht genutzt, um die von vielen als Wahrzeichen betitelte Immobilie wieder in ihr Eigentum zu überführen. Kostenpunkt: Eine halbe Million Euro plus 100.000 Euro, die im Haushalt für die Sanierung vorgesehen sind. Die Stadt nahm, mit Mehrheitsbeschluss des Stadtrates, ihr Vorkaufsrecht wahr, nachdem bekannt wurde, dass die Brüder Hartmut und Karsten Pfau die seit Jahren leerstehende Immobilie kaufen wollten. Beide sind Mitglied der AfD-Stadtratsfraktion, die von Hartmut Pfau angeführt wird. Der nun geplante Tag der offenen Tür geht von 10 bis 14 Uhr. Es gibt Speisen, Getränke und Blasmusik. (akli)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.