Unbekannte entsorgen Wildtierkadaver - Polizei vermutet Wilderei

Hier können Sie sich den Artikel vorlesen lassen:
Callenberg/Waldenburg.

Ein Dutzend Wildtierkadaver sind zwischen Sonntagabend und Montagmorgen in einem Waldstück zwischen Callenberg und Waldenburg abgelegt worden. Laut Polizei fand der Revierjäger die abgelegten Tiere, darunter ein Wildschwein und mehrere Rehe, die alle Einschusslöcher aufwiesen, am frühen Montagabend. Der Jäger informierte das Veterinäramt und erstattete Anzeige wegen Jagdwilderei. Die Polizei Glauchau bittet um Mithilfe. Zeugen, die Verdächtige gesehen oder mehrere Schüsse gehört haben, melden sich unter Telefon 03763 640. (scso)

 

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.