Unbekannter Täter erpresst 500 Euro

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Im Fall einer räuberischen Erpressung sucht die Kriminalpolizei Zeugen. Ein etwa 30 bis 35 Jahre alter Mann hatte am Mittwoch gegen 19 Uhr in einer Drogerie an der Marienthaler Straße in Zwickau Zigaretten verlangt. Als sich die Kassiererin wieder zu dem Kunden drehte, hielt er ein Messer in der Hand und forderte Geld. Die Drogerie-Mitarbeiterin händigte dem Unbekannten, der eine weiße FFP2-Maske trug, rund 500 Euro in bar aus, anschließend verließ der Täter zügig das Geschäft. Der Mann soll etwa 1,70 Meter groß und von kräftiger Statur sein, eine dunkelblonde bis hellbraune Stoppelglatze mit zurückgehendem Haaransatz haben. Außerdem habe er ein dunkles T-Shirt und eine dunkle Jogginghose getragen. (ja)

Zeugentelefon 0375 4284480

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.