Abo
Sie haben kein
gültiges Abo.
Schließen

"Unser Dorf hat Zukunft": Sonderpreis für Rödlitz

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Gemeinschaftsprojekt der Dorfchronik wird gewürdigt - Geschichtsverein führte Regie

Waldkirchen/Rödlitz.

Beim 11. Sächsischen Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" hat die Gemeinde Rödlitz einen Sonderpreis für das Gemeinschaftsprojekt der Dorfchronik erhalten. "Wir sind happy, dass diese Leistung so anerkannt worden ist", erklärte Thilo Meichsner vom Rödlitzer Ortschaftsrat dazu am Freitagabend, kurz nach der Siegerehrung im vogtländischen Waldkirchen. Rödlitz war als Sieger des Landkreises Zwickau in den sächsischen Dorfwettbewerb gegangen, der Lichtensteiner Ortsteil bekommt nun eine Prämie von 1000 Euro. "Es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung, dabei mitzumachen", findet Meichsner. Einwohnerschaft und Vereine seien dadurch enger zusammengerückt. Die 500 Seiten umfassende Chronik war in Regie des Lichtensteiner Geschichtsvereins entstanden, zahlreiche Rödlitzer Familien hatten Material beigesteuert. Sieger des sächsischen Wettbewerbs wurde Friedersdorf, ein Ortsteil von Markersdorf im Landkreis Görlitz. Rammenau (Landkreis Bautzen) und Marbach (Gemeinde Striegistal, Landkreis Mittelsachsen) belegen Platz zwei und drei. Insgesamt hatten sich zunächst 59 Dörfer beteiligt, anschließend traten die Sieger der zehn Landkreis gegeneinander an. (bap)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.