Verteilerkasten umgeschmissen: Radfahrer stürzt

Oberlungwitz.

Ein Radfahrer ist in der Nacht zum Sonntag gegen einen Verteilerkasten gefahren und gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, war der 16-Jährige mit seinem Mountainbike auf dem Fußweg der Poststraße in Richtung Oberlungwitz unterwegs. Der Verteilerkasten war im Vorfeld von Unbekannten umgestoßen worden, sodass dieser auf dem Gehweg lag. Bei dem Sturz erlitt der Radfahrer schwere Kopfverletzungen, er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann war ohne Licht und Helm unterwegs. Ein bei dem 16-Jährigen durchgeführter Drogentest verlief positiv. Die Höhe des Sachschadens beträgt 2000 Euro. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...