20 Häuser kurzzeitig mobil versorgt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Nach einem Wasserrohrbruch in der Nacht zu Donnerstag auf der Melanchthonstraße in Crimmitschau mussten kurzzeitig 20 Häuser mobil mit Wasser versorgt werden. Wie die Zwickauer Wasserwerke mitteilten, hatte ein "Längsriss einer Trinkwasserversorgungsleitung" den Schaden verursacht. Dabei handelt es sich um ein Graugussrohr, das aus den 1930er-Jahren stammt. Die Feuerwehr hatte den Rohrbruch 0.30 Uhr an die Wasserwerke gemeldet. Der Schaden konnte noch im Laufe des Tages behoben werden. (jwa)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.