80 Jugendliche informieren sich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Mit circa 80 interessierten Jugendlichen war die erste Ausbildungsbörse in Präsenz seit Pandemiebeginn, die am Mittwoch stattfand, ein voller Erfolg. Das sagte Simone Wagner, Sprecherin der Zwickauer Agentur für Arbeit. Die Berufsberatung und einige Netzwerkpartner hatten sich für diese Form entschieden, um den Ausbildungssuchenden die fast 800 unbesetzten Ausbildungsstellen oder beruflichen Alternativen aufzuzeigen. Sylvia Bochmann, Teamleiterin Berufsberatung vor dem Erwerbsleben, sagte: "Intensive Beratungen konnten zwar auch aufgrund des Hygienekonzeptes nicht durchgeführt werden. Allerdings haben die betreffenden jungen Menschen einen Folgeberatungstermin erhalten." (ja)

Neu auf freiepresse.de
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.