Ein Schwerverletzter nach Motorradsturz

Schwere Verletzungen hat sich ein 45-Jähriger zugezogen, der am Samstagabend im Neukirchener Ortsteil Lauterbach mit seinem Cross-Motorrad Kawasaki auf einem Feldweg nach der Straße "Am Schloß" fuhr. Er drehte ohne Helm auf dem Weg und auf der Wiese Runden, als er plötzlich stürzte. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Sein Motorrad war nicht pflichtversichert. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...