Freie Fahrt auf der Kreuzung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Ungehindert kann der Verkehr seit Montagnachmittag wieder über die Kreuzung Greizer Straße/Otto-Türpe-Straße in Werdau rollen. Für rund 120.000 Euro wurde hier in den zurückliegenden vier Wochen in Regie des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr gebaut. Die Fahrbahn wurde im Kreuzungsbereich in einer Stärke von zehn Zentimern abgefräst und neu asphaltiert, in Teilstücken auch die Tragschicht neu hergestellt. Die Mittelinseln erhielten neue Einfassungen. Borde zur Wasserführung wurden reguliert. Das Geld für die Baumaßnahme stammt aus Steuergeldern des Freistaates Sachsen. (rdl)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.