Jazzerin kommt zum Auftakt ins Theater

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

Zum Auftakt der 30. Kunst- und Kulturwochen in Crimmitschau gastiert am Freitag Pascal von Wroblewsky im Theater. Die Sängerin gehört seit den 1980er-Jahren fest zur Musikszene in Deutschland und hat diese mit ihrer Vier-Oktaven-Stimme in vielen Besetzungen mit geprägt. Noch während ihres Studiums nahm sie 1986 ihre erste Langspielplatte "Swinging Pool" auf, für die sie eine Goldene Schallplatte erhielt. Seit 1985 ist sie festes Mitglied der Jazzrockformation Bajazzo. In Crimmitschau tritt sie mit ihrem Erfolgsprogramm "Seventies Songbook" auf, in dem unter anderem Songs von Deep Purple, Janis Joplin, Emerson, Lake & Palmer und The Doors zu hören sind. (hd)

Karten für das Konzert am Freitag, 20 Uhr im Theater Crimmitschau sind erhältlich in den "Freie Presse"-Partnershops in Werdau und Crimmitschau sowie über den Ticketservice des Theaters.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.