Kennzeichen geklaut und Laterne gerammt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Die Polizei in Werdau sucht Zeugen für zwei Delikte im Stadtgebiet. In der Nacht zum Montag sind an einem auf der Ernst-Toller-Straße abgestellten Pkw zwei Reifen beschädigt worden. Zudem beschmierten die unbekannten Täter die Frontscheibe des Autos mit einer klebrigen, stinkenden Masse und entfernten das vordere Kennzeichen. Wie die Polizei weiter mitteilte, stellte am Montagvormittag ein Mitarbeiter der Wasserwerke Werdau in der Brüderstraße eine schräg stehende Laterne fest. Da die Laterne umzufallen drohte, musste sie durch die Stadtwerke demontiert werden. Anhand der Spuren wurde festgestellt, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Laterne angefahren und sich unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Sachschaden: 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise zu beiden Vorfällen nimmt das Polizeirevier in Werdau entgegen. (hd)

Zeugentelefon 03761 7020