Räte vergeben weitere Arbeiten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Werdau.

Eine Firma aus Frankenberg wird die Fußböden im zweiten Obergeschoss der Umweltschule in Werdau-Ost ausbauen und entsorgen. Die Mitglieder des Technischen Ausschusses des Stadtrates haben dem Unternehmen einstimmig den Zuschlag gegeben. Veranschlagt hat die Firma für die Arbeiten rund 119.000 Euro. Ein Ingenieurbüro hatte die Kosten im Vorfeld auf 115.000 Euro geschätzt. Damit habe man fast eine Punktlandung hingelegt, sagte der Werdauer Oberbürgermeister Sören Kristensen (Unabhängige Liste). (rdl)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.